Magento Problem – Steuern für jedes Bundesland einzeln definieren

Hier die Lösung für einen vermeinlichen Bug von Magento. Wer Magento wie normal einrichtet und die Steuerzonen anlegen möchte wird vermutlich irritiert sein. Es scheint als müsse man jedes Bundesland ein eigene Steuerzonne anlegen. Dies ist aber zum Glück nicht so! Man muss nur die Steuer-Einstellung unter Konfiguration korrekt setzen.

Folgender Lösung stammt von hanke.me (gepostet in diesem Post)

(1) Als erstes in den Einstellungen die Steuern basierend auf Herkunfsort setzen

System -> Konfiguration -> Verkäufe -> Steuern

Dort im Tab „Berechnungseinstellungen“ => Steuerberechnung basiert auf „Herkunft der Lieferung“ auswählen

(3) Nun das wichtige(!) Der Herkunftsort muss eingestellt werden unter:

„/admin/system_config/edit/section/shipping/“

System -> Konfiguration -> Reiter Verkäufe -> Lieferungsoptionen -> Bereich „Ursprung“

magento-steuer-1-9-1-einstellen

 

 

 

 

 

 

 

 

(2) Wie üblich im großen Menü „Verkäufe“ in der oberen Leiste auf „Steuern“ und dort die Einstellungen vornehmen. Nun kann man Steuerzonen anlegen, die für komplett Deutschland gelten ohne, dass man jedes Bundesland einzeln angeben muss.

update: 10.07.2015. Rechtschreibung/Tippfehler

3 Antworten auf „Magento Problem – Steuern für jedes Bundesland einzeln definieren“

  1. (2) Wie üblich im großen Menü “Verkäufe” in der oberen Leiste auf “Steuern” und dort die Einstellungen vornehmen. Nun kann man Steuerzonen anlegen, die komplett für Deutschland gelten, ohne dass man jedes Bundesland einzeln angeben muss.

    Mann, Mann, Mann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.